Gypsy Swing: Gitarrero

Jeder Gitarrero hat sicherlich von Django Reinhardt gehört, und manch einer der Rock-Gitarrenhelden, wie z.B. Jeff Beck, empfehlen Django als ein Muß-Man-Kennen. Was ich am Gypsy Swing interessant finde, das ist einerseits die Rhythmik; aber insbesondere die spezielle Harmonik, auf der das Gitarrenspiel dieses Genres basiert. Der wissbegierige Gitarrero lernt hier eine Menge von Akkorden, die er auch außerhalb dieses Genres verwenden kann. Interessant sind diese allemal, weil sie in unterschiedlichen Lagen des Griffbretts mit unterschiedlichen Voicings gespielt werden. An dieser Stelle empfehle ich die Youtube-Seite von Sven Jungbeck, der zur Zeit mit dem weltbekannten Joscho Stephanin dessen Trio spielt. Ein Einstieg in dieses Thema ist das Video the most important gypsy jazz chords.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s